Acropolis und Europa View larger

Acropolis und Europa

MF000042

Motiv: Finanzkrise in Griechenland

More details

35,70 €

Add to wishlist

Secure payment
Secure payment

Data sheet

Höhe9581px
Breite4640px
Auflösung300dpi
Artist / PhotographHari Maslic
ConceptMerisCon Art
EditionUnbegrenzt
Enstehungsjahr2011
TypFoto
Camera Sensor/Resolution16MP
KameraNikon D5100
FarbraumsRGB

More info

Die griechische Staatsschuldenkrise (auch: griechische Finanzkrise[1] und griechische Depression[2]) ist eine seit 2010 bestehende Staatshaushalts- und Wirtschaftskrise der Republik Griechenland. Sie ist Teil der Eurokrise.

Bereits ein Jahr vor dem 2001 erfolgten Beitritt zur Eurozone wies Griechenland eine hohe Staatsverschuldung von 104,4 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP) auf. Die Quote stieg während der weltweiten Finanzkrise ab 2007und des Bankenrettungsprogramms[3] von 107,2 Prozent (2007) auf 129,7 Prozent (2009) an.[4]:33 Im Oktober 2009 korrigierte die neue griechische Regierung das bisher gemeldete Defizit von 3,7 auf 12,7 Prozent des BIP nach oben. Methodische Mängel des Statistischen Amts Griechenlands (ESYE) und mögliche politische Einflussnahmen auf die Statistik veranlassten diese Korrektur. Als ein weiterer Einflussfaktor sind verstärkte Handelsbilanzdefiziteder griechischen Wirtschaft in den Jahren zuvor zu nennen. Nach dem Wegfall der nationalen Währungen und des damit verbundenen Wechselkursmechanismus nach der Euro-Einführung war die Entwicklung geeigneter interner Anpassungsmechanismen in den Euro-Ländern missglückt.[5]

(Text: wikipedia)

30 other products in the same category: